Kreischorverband Celle e.V.
 

Kostenlose Presseseminare für Vereinsmitglieder und ihre Vorstände

Mit der Pressearbeit tut man sich zumeist schwer. Der Posten des Pressewarts beziehungsweise der Pressewartin in einem Verein war von jeher das undankbarste aller zu vergebenden Ämter. Jeder möchte im Bericht seinen Namen wiederfinden. Nur tut sich damit kein Verein einen Gefallen. Der Leser möchte nichts vom Vereinsgeplänkel lesen. Außenstehende, die ja eigentlich angesprochen oder angeworben werden sollen, reagieren befremdet und möchten einem solchen Klüngel doch lieber fernbleiben.

Seit 2010 bietet daher der Vorsitzende des Kreischorverbandes Celle e.V., Matthias Blazek, den Verantwortlichen der Chöre im Celleschen und des Kreischorverbandes Burgdorf, Vorsitzenden wie Pressewarten, im Zweijahresrhythmus ein Seminar an, in dem manche Sorgen genommen, Problemfelder direkt an veröffentlichten Beiträgen besprochen und die Pressewarte ermuntert werden, sich im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern. Und das nicht duch Quantität, sondern durch eine Darstellung, die auch zielführend sein kann. Noch gibt es unsere Chorlandschaft, und noch immer erfreut sich das Chorsingen einer landesweiten Beliebtheit.

Das nächste Presseseminar findet am Donnerstag, den 15.09.2022 um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Großmoor (Hauptstraße 161A, 29352 Adelheidsdorf) statt.

Anmeldungen per Mail an blazek2007@t-online.de

Der Dozent

Matthias Blazek

Beamter im Karrierecenter der Bundeswehr Hannover

1. Vorsitzender des Kreischorverbandes Celle seit Januar 2016
bis dahin Pressereferent des Kreischorverbandes Celle

Chorleiter der Chorgemeinschaft Großburgwedel-Wettmar

Sänger im Gemischten Chor Großmoor

Verfasser zahlreicher geschichtswissenschaftlicher Bücher im ibidem-Verlag, Stuttgart

2004-2007 Bezirkspressereferent des Reservistenverbands, Bezirk Lüneburg-Stade

2007-2008 Redaktionsleiter des "Celler Blickpunkts"

2008 Redakteur der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung

Seit 2005 Redaktionsleiter des Mitteilungsblattes "Kameradschaftliches aus Fontainebleau"

Regelmäßiger Autor des "Sachsenspiegels" der Celleschen Zeitung

Lektor von zahlreichen Diplom- und Masterarbeiten sowie zwei Promotionsarbeiten